Medizin/Pflegebekleidung

Bequeme und individuelle bestickbare Bekleidung für die Medizin und Pflege.

Die Berufsbekleidung „Medizin“ und „Pflege“

Hygienische Kleidung, rutschfeste Schuhe und praktische Accessoires sind Bestandteil einer typischen Ausstattung an Berufsbekleidung. Medizin-Kasacks, Hosen und spezielle Schuhe schützen vor Keimen und unterstreichen den professionellen Auftritt. Je nach Arbeitsumfeld empfehlen sich unterschiedliche Farbnuancen, Schnitte und Längen der Berufsbekleidung für Pflegeberufe.

Berufsbekleidung Medizin: Oberteile

Kasacks und passende Oberteile sind in der Pflege unverzichtbar. Je nach Vorliebe und Temperatur am Arbeitsplatz können Sie Shirts mit kurzen oder langen Ärmeln oder Dreiviertel-Arm-Varianten wählen. Gleiches gilt für Kasacks, von denen manche mit Reißverschluss und andere mit Knopfleiste ausgestattet sind; außerdem sind natürlich Schlupfkasacks erhältlich. In den Taschen lassen sich Instrumente, Blöcke und Stifte unterbringen. In etwas legeren Arbeitsumgebungen können Sie figurbetonte Shirts oder modische Oberteile mit verschiedenen Details wählen.

Arbeitskleidung Medizin

Hosen für den Beruf lassen sich leicht reinigen, haben praktische Taschen und bieten genügend Bewegungsspielraum. Dabei sind je nach Arbeitsplatz andere Schnittvarianten üblich, doch die Pflegerinnen können auch passend zu ihren Figuren Hosen mit unterschiedlichen Bundhöhen wählen. Wenn Sie in warmen Arbeitsumgebungen wie in Bädern arbeiten, tragen Sie statt langen Hosen einfach 3/4- oder 7/8-Varianten.

Wärmende Berufsbekleidung für Pflegeberufe

In kühlen Räumlichkeiten tragen medizinische Angestellte zum Beispiel gefütterte Westen, die oft mit Extras wie einem praktischen Zweiwegereißverschluss oder abnehmbaren Kapuzen ausgestattet sind. Eine Alternative sind Cardigans oder Sweat- und Fleecejacken. Für formellere Auftritte wählen Sie einfach einen Blazer.

Antibakterielle Schuhe

In der Medizin verrichten Sie viele Tätigkeiten im Stehen und benötigen dazu geeignete Berufsbekleidung. Dies können Clogs, Slipper, Pantoletten oder Schnürschuhe sein. Sie bestehen in der Regel aus Leder oder aus speziellen synthetischen Materialien, die Hitze und Kälte widerstehen. Antibakterielle und atmungsaktive Materialien und anpassungsfähige Fußbetten gewährleisten Tragekomfort.

Bequeme Umstandsmode

Sind Sie schwanger, benötigen Sie spezielle Arbeitskleidung. Medizin-Mode für die werdende Mutter bietet viel Bewegungsfreiheit und ist flexibel regulierbar, zum Beispiel mit Bändern. Hosen sollten aus stretchigem Material gefertigt sein und genügend Platz für den Babybauch bieten.

Pflegebekleidung Iserlohn, Hagen und Dortmund

Stickwerbung.com – Ihr Partner für individuelle Pflegebekleidungen in Iserlohn, Hagen und Dortmund

Informationen über Pflegebekleidungen:Pflegebekleidung gibt es für die unterschiedlichsten Berufen. Ob Sie nun eine Bekleidung als Arzt oder Ärztin, Krankenschwester oder Krankenpfleger, als medizinische Fachangestellte, Zahnarzthelferin oder in einem anderen Pflegeberuf suchen, es gibt hierbei verschiedene Modelle aus verschiedenen Stoffen. Sie sollten sich zuvor genau überlegen aus welchem Material die gewünschte Pflegebekleidung sein soll, damit Sie sich in Ihrer Kleidung während Ihrer Tätigkeit jederzeit wohlfühlen. Vor ein paar Jahren, war die Pflegebekleidung mehr für den Zweck als für das Aussehen des Trägers oder der Trägerin gedacht.
Heutzutage sind die Schnitte der einzelnen Modelle mehr auf die zurzeit angesagten Mode angepasst. Nun können Sie Ihre gewünschte Form der Hose, die Sie in Ihrer Freizeit tragen, auch in Ihrem Beruf tragen. Ob Sie nun eine Hose mit ausgestellten Bein, oder doch lieber die gute alte Röhrenhose bevorzugen, Sie bekommen so gut wie alles heute angeboten. Soll das Oberteil die Figur etwas betonen, oder nicht doch lieber die Problemzonen kaschieren, es ist alles möglich.
Möchten Sie die Pflegebekleidung mit Knöpfen zumachen oder lieber einen Reißverschluss zum Schließen haben. Oder empfinden Sie dies als störend und möchten lieber einen Kasack während Ihrer Tätigkeit tragen. Sollte Ihre gewünschte Pflegebekleidung einen runden oder einen V-Ausschnitt haben, sollte die Bekleidung mit oder ohne Kragen sein. Über diese unterschiedlichen Ausführungen der Pflegebekleidung sollten Sie sich schon vorher einmal Gedanken gemacht haben. Auch die Gestaltung der Pflegebekleidung ist nun etwas moderner angelegt. Wo es früher nur einfarbig weiße Bekleidung gab, gibt es nun auch Modelle die kleine Embleme haben, um den tristen weißen Arztlook, etwas aufzulockern. In den einzelnen Berufen können sich berufsbezogene Stickereien, wie z. B. eine lachenden Zahn für den Beruf Zahnarzt und Zahnarzthelferin befinden, oder ein kleiner Teddybär, damit der Kinderarzt nicht mehr ganz so erschreckend auf die kleinen Patienten wirkt.